Aufbau von Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination

Der biovital® BewegungsParcours hilft die Wirbelsäule zu stärken und vorbeugend Rückenschäden zu vermeiden. Der biovital® BewegungsParcours ist damit fast jedem zur Nutzung wärmstens zu empfehlen. Mit einfachen Übungen kann man auf dem deutschlandweit einzigartigen Parcours unter fachlicher Anleitung optimal den Aufbau von Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und körperlicher Kondition ganz allgemein trainieren. Der gesamte Parcours verteilt sich auf einer Fläche von mehr als 4000 Quadratmetern hinter dem Bad Füssinger Rathaus und besteht auf vier Pavillons mit Geräten, die jeweils einem Trainingsschwerpunkt gewidmet sind. Insgesamt hat der biovital® BewegungsParcours 30 Stationen, von denen viele eigens hierfür entwickelt wurden.

"Der biovital® BewegungsParcours ergänzt die Heilwasseranwendungen ideal", sagt Bad Füssings Kurdirektor Rudolf Weinberger. Immer in Begleitung eines ausgebildeten Therapeuten lernen die Gäste unter anderem auf einem Kettenwackelsteg, auf Schwingbrettern, Federbalken, auf einer handbetriebenen Hochbahn oder im spektakulären "Hamsterrad" wichtige Muskeln zu stärken und Bewegungsabläufe zu optimieren. 

Hamsterrad
© Kur- & GästeService Bad Füssing (Fotograf: Karl Staedele)

BewegunsParcours
© Kur- & GästeService Bad Füssing (Fotograf: Karl Staedele)

Palisadenweg
© Kur- & GästeService Bad Füssing (Fotograf: Stefan Hanke)

 

Treffpunkt Gesundheit ServiceCenter
Kurallee 1
94072 Bad Füssing

Telefon +49(0)8531-9446181
tourismus@badfuessing.de
www.badfuessing.de